Sommerfussball statt Derbyschlacht.


Fassbier, Sonnenschein und 153 zahlende Zuschauer, eigentlich war alles angerichtet für ein echtes Fußballfest am Lewitzrand. Das heiß erwartete Derby lief jedoch etwas anders als von uns erhofft.


32°C zeigte unser Thermometer zum Zeitpunkt des Anpfiffs, am vergangenen Sonntag. Keine einzige Wolke war am Himmel zu sehen und die Sonne konnte ungehindert auf die Köpfe der 22 Protagonisten auf dem Platz scheinen. Anstatt eines heißen Derbys, sahen wir eine echte Hitzeschlacht. Scheinbar beeindruckt von den äußeren Gegebenheiten, verpennten wir den Start des Spiels komplett. Gefühlt gewannen wir während der ersten Hälfte nicht einen einzigen Zweikampf. Crivitz war eigentlich zu jeder Zeit überlegen. So dauerte es auch nur 2 Minuten bis es 0:1 für unsere „Nachbarn“ stand. Ganze 16 Minuten später fiel das 0:2 und eigentlich war das Spiel da schon gelaufen. Nach weitestgehend ereignislosen weiteren 30 Minuten ging es endlich in die Halbzeitpause.


Schon während der ersten Hälfte wechselte Coach Pommerenke 2 Mal die Formation, in der Hoffnung endlich einen Zugriff auf das Spiel zu bekommen, doch das alles half nichts. Heute ging einfach gar nichts.


In der zweiten Halbzeit ergab sich ein nahezu unverändertes Bild. Es gab zwar die ein oder andere Tormöglichkeit auf beiden Seiten, jedoch ohne dabei richtig gefährlich zu werden. Man merkte den Mannschaften die hohen Temperaturen an. Die Zuschauer am Rand bekamen an diesem Wochenende wirklich keinen Leckerbissen geboten. Am Ende gewann Crivitz dieses Spiel sehr verdient und wir werden unsere Schlussfolgerung daraus ziehen.


Am 20.08.2022 um 14 Uhr, haben wir an unserem dritten Heimspiel in Folge die Möglichkeit auf Wiedergutmachung gegen den SV Sukow. Es wird Zeit auf heimischen Platz endlich den ersten Dreier einzufahren!


Wir sehen uns am Sonntag!

ehrlich.anders.tramm

74 views0 comments

Recent Posts

See All